Theater im Siècle classique: Racine (Phèdre) und Molière (Le Misanthrope)

Proseminar II im Sommersemester 2020
Romanisches Seminar der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Dr. Thomas Hilberer

« Nous estimons ridicule ce qui manque extrêmement de raison. »
(Molière: Lettre écrite sur la comédie de l'Imposteur)

Inhalt
Eine repräsentative Auswahl von Szenen wird gründlich und genau gelesen, übersetzt und interpretiert; besonders im Zusammenhang mit gattungstheoretischen Texten ("Doctrine classique").
Studenten anderer Fächer sind willkommen!
Zeit und Ort
Donnerstags, 10-12 Uhr; Beginn: 23.4.2020; Brechtbau, EG, Raum 029.
Leistungsnachweis
Regelmäßige Teilnahme und Hausarbeit.
Gründliches Lesen und genaues Übersetzen der ausgewählten Texte wird vorausgesetzt.
Anmeldung
Bitte über alma.
Sprechstunde
Nach Vereinbarung (hilberer@uni-tuebingen.de, Tel. 07071 29-74325)
Moliere, Mignard, Chantilly
Rigaud: Louis XIV en costume de sacre

Literaturhinweise



Letzte Änderung: 27.2.2020.
Dr. Thomas Hilberer, hilberer@uni-tuebingen.de.