Teilnahme an Fachkongressen, Tagungen und Symposia



2009

- 51 Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Ljubljana. Vortrag (zusammen Dr. Utz Böhner und Dr. Hartmut Thieme). "The digging of the DB pillar in the opencast lignite mine in Schöningen. - The Schöningen 12 II site".


2008

- Colloqui: El llop a Catalunya. Del passat al present. Vortrag: "El llop al paleolitic superior. Representacions, distribució, ethologia". Banyoles, Spanien.

- 50 Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Erlangen . Vortrag (zusammen mit Klaus Emde, Hannes Napierala, Dr. Joaquim Soler, Philipp Woerz, PD Dr. Thomas Terberger): Neue Forschungen zum Jungpaläolithikum in Südhessen. Vortrag (zusammen mit PD Dr. Miriam Haidle): Kunst und Ästhetik als Spiegelbild der kulturellen und kognitiven Evolution.



2007

- XXII Valcamonica Simposyum 2007, Rock art in the frame of the Cultural Heritage of Humankind (L’arte rupestre nel quadro del Patrimonio Culturale dell’Umanità) in Darfo Boario Terme (Valcamonica, Italia), mit dem Vortrag: Distribuzione della fauna e la sua importanza nell'interpretazione dell'arte rupestre del paleolitico superiore.

- 49 Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Trento (Italia) mit dem Vortrag (zusammen mit Michael Bolus): Europe during the Last Glaciation: Differences in Perception North and South of the Alps. .

- 16th Meeting of the "Arbeitsgemeinschaft Mesolithikum". 23rd - 25th February 2007 / Tübingen (Germany).



2006

- Umweltverhalten in Geschichte und Gegenwart: Vergleichende Ansätze aus Geistes- und Naturwissenschaften in Tübingen mit dem Vortrag "Mensch-Umwelt-Beziehungen im Paläolithikum: Natürliche Umwelt und menschliche Einflüsse".


2005

- Internationale Fachtagung: Das Aurignacien und die Anfänge der Kunst in Europa. In Aurignac (Frankreich)


- 47 Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Neuchâtel (Schweiz) mit dem Vortrag "Der Einfluss der Umwelt auf die paläolithische Kunst".


2004

- Wintertreffen der SSG/SSS (Schweizerischen Gesellschaft für Höhlenforschung / Societé Suisse de Spéléologie) in Zofingen, Schweiz. Öffentlicher Gastvortrag mit dem Titel "Altsteinzeitliche Kunst in Europa: Ursprung, Entwicklung und neue Deutungen" als Abendvortrag und Vortrag "Höhlenforschung in Europa. Zusammenarbeit und Konflikte: Einige Beispiele aus dem Bereich der älteren Urgeschichte".


2003

- Öffentlicher Vortrag in Tübingen, mit dem Titel "Verbreitung der großen Jagdfauna während der letzten Eiszeit in Mittel- und Westeuropa".

- Öffentlicher Gastvortrag mit dem Titel "Troia. Viaggio nella realtá virtuale" am Palacongressi in Lugano, Schweiz.


2002

- CAA 2002 , Computer Applications and Quantitative Methods in Archaeology in Heraklion, Griechenland, mit Vortrag: "TroiaVR: A Virtual Reality Model of Troy and the Troad" (zusammen mit Dr. Peter Jablonka und Steffen Kirchner) und mit Präsentation des Projektes TroiaVR.

- VR World Congress V in Paris, Frankreich, mit Präsentation des Projektes TroiaVR.

- "Heritage, new technologies and local development" in Ghent, Belgien, mit Präsentation des Projektes TroiaVR.

- Statustagung des BMBF. VR-AR 2002 "Virtuelle und Erweiterte Realität" in Leipzig, mit Präsentation des Projektes TroiaVR.


2001

- Internationales Symposium "Lebensraum Troia. Zwischen Erdgeschichte und Kultur" in Heidelberg.

- XIII UISPP Kongress in Liège, Belgien mit Vorträgen: "La zone côtière et son rôle dans les comportements alimentaires des chasseurs-cueilleurs du Paléolithique supérieur." "Kraft und Agression. Existe-t-il un message de "force" et d' "agressivité" dans l'art paléolithique? "

- 7th annual meeting of the EAA, European Association of Archeologists in Esslingen am Neckar, mit Vortag: "TroiaVR: A Virtual Reality Model of Troy and the Troad" (zusammen mit Dr. Peter Jablonka).


2000

- 42. Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Tübingen , mit Vortrag: "Der Küstenlandstrich im jungpaläolithischen Europa. Bemerkungen über eine Region, die heute im Reich Neptuns liegt".

- Colloque international "Equilibres et ruptures dans les écosystèmes durant les 20 derniers millénaires: durabilité et mutation" in Besançon, Frankreich, mit Vortrag: "La zone côtière en Europe pendant le Paléolithique supérieur. Considérations à partir d'une base de données archéologiques. "


1999

- 2nd Conference of the UISPP Commission 27 in Tübingen.

- 41. Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Mikulov , Tschechische Republik.

- Meeting des Projekts "Migration and diffusion of hominids and anatomically modern humans in the Mediterranean basin in early prehistory: palaeoenvironments, routes, settlements, subsistence" in Isernia, Italien, mit Vortrag.


1998

- International Symposium "14C and Archaeology" in Lyon, Frankreich.

- Internationales Symposium über "Flöten aus Höhlenbärknochen" in Idrija, Slowenien, mit Vortrag: "Flöten aus Höhlenbärknochen: Spekulationen oder Beweise?"

- Congrés Internacional Historia dels Pireneus in Girona, Spanien.


1997

- Treffen des Arbeitskreises Mesolithikum in Neuwied.

- Tagung: "Ethno-analogy and reconstruction of prehistoric artefact use and production" in Tübingen.


1996

- Treffen des Arbeitskreises Mesolithikum in Tübingen.

- 38. Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Regensburg, mit Vortrag: "Einige Überlegungen über die natürliche oder menschenbedingte Entstehung von "Löchern" in Höhlenbärknochen paläolithischer Höhlenfundstellen".

- XIII UISPP-Kongress in Forlí, Italien (als Mitarbeiter bei der Organisation), mit Vortrag: "Wiesbaden-Igstadt. Germany. Site structure and economy of an Aurignacian open air site" (zusammen mit PD Dr. Thomas Terberger). http://www.uf.uni-erlangen.de/obermaier/obermaier.html


1995

- Jahrestreffen der Studierenden der Ur- und Frühgeschichte in Tübingen (Mitwirkung bei der Konzeption und Organisation).

- XIV Inqua-Kongress in Berlin (als Mitarbeiter bei der Organisation).



1994

- 36. Tagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft in Weimar.


Sitemap - Impressum - Zum Institüt für UFG

Letzte Änderung 29.11.2009